Fandom

Academic Publishing Wiki

Was ist überhaupt Print Management

692pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Aufgaben, Nutzen und Situation des Print Managements

Das Print Management ist ein Service, die Unternehmen dabei hilft, Marketingmaterialien und Printmedien zu handhaben und zu beschaffen.

Print Manager verfügen meist über relevante Studium Medienmanagement Netzwerke von Lieferanten, auf welche sie jederzeit zurückgreifen können. Der Manager bietet ganzheitliche Ansätze, welche nach Ankauf der notwendigen Printmaterialien an die jeweiligen Bedürfnisse des Auftraggebers angepasst werden können.

Weiter agiert ein Print Manager als professioneller Berater für die optimale Anpassung der Druckspezifikationen und stellt eine Verbindung zwischen Auftraggeber und dessen Lieferanten her. Durch das technische Know How des Print Managers ist es ihm möglich, Auftraggeber jederzeit bestens zu beraten und mit relevanten Informationen bezüglich neuester Technik und Trends auf dem Laufenden zu halten.

Der Einsatz eines Print Managers kann also wertvolles Geld, Zeit sowie anderweitige Ressourcen sparen, welche dem Unternehmen später zugute kommen. Über dies hinaus wird damit sichergestellt, dass langfristiges Planen effektiv ermöglicht wird und speziell auf längere Sicht keine Fehler im Ablauf passieren, welche sich über die Zeit hinweg summieren und größeren Schaden anrichten könnten.

Verständnis der Marktsituation im deutschen Raum

Ein herausragendes Merkmal dieses Marktes ist eine gewisse Intransparenz im Gegensatz zu anderen Märkten. Der hohe Grad an technischer Entwicklung und Globalisierung ist hierfür sehr stark mitverantwortlich.

Durch diese starken kausalen Faktoren der Veränderung ist es nur schwer möglich, einen klaren Durchblick zu behalten. Weiter ist es so, dass regionale Vorteile aus eben diesem letztgenannten Grund weniger Wert sind.

Das Ziel für Druckereien jeglicher Art soll also sein, sich durch eine klar definierte Positionierung in diesem Dschungel durchzusetzen, was jedoch ebenfalls den Effekt hat, den Gesamtmarkt vermehrt zu diversifizieren und damit in seiner Breite zu stärken.

Das Resultat ist demzufolge, dass Einkäufer sich immer schwerer dabei tun, für sich den passenden Lieferanten zu finden. Nicht zuletzt aus diesem Grund werden Print Manager immer gefragter und wichtiger, da diese fast alleine im Besitz der notwendigen Daten sind, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Während vor nur wenigen Jahren erst 9 % des heimischen Druckmarktes durch Print Manager abgewickelt wurden, steigerte sich dieser Trend bis 2013 bereits um das Dreifache.

Wo liegen die klaren Vorteile des Print Managements?

Wie bereits vorher erwähnt, bietet die Übergabe des Print Managements an den Profi die Möglichkeit, Prozesse zu optimieren und Geld zu sparen. Diese führt als Nebeneffekt zu mehr Wettbewerb zwischen Lieferanten und damit zu besseren Preisen.

Lieferanten, welche womöglich bessere Offerten bieten können, als solche, welche für Amateure einfacher zugänglich sind, werden durch Print Manager erschlossen und ermöglichen es so, wahre Win-Win Situationen für Käufer und Lieferanten herzustellen.

Der größte Nutzen für die Auftraggeber liegt am Einsparpotential sowie an der bestmöglichen Qualität zum günstigsten Preis am Markt.

Diese erhöhte Kostentransparenz, welche sich aus einer Zusammenarbeit mit Print Managern ergibt, sollte ein ernsthaftes Kriterium für jede Druckerei darstellen, welche plant langfristig und professionell am Markt zu agieren.

Effektives Outsourcing kann zwar zu Problemen führen, stellt allerdings ab einem sechsstelligen Einkaufsvolumen nur äußerst selten und wenn nur vernachlässigbare Nachteile dar. Erreicht ein Unternehmen eine gewisse Größe, wird das Print Management als Modell praktisch unabdingbar.

besuchen Sie uns http://studiengang-pmm.de/

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.